Stimmberechtigte, die beim Bürgerentscheid CityBahn durch Briefabstimmung abstimmen wollen, sollten Folgendes beachten.
Die Bearbeitung der Briefwahlanträge im Wahlamt dauert derzeit aufgrund des großen Antragsaufkommens ca. drei Arbeitstage. Es ist aber sichergestellt, dass Briefabstimmungsunterlagen, die an eine abweichende Versandanschrift außerhalb Wiesbaden verschickt werden sollen, am Tag des Eingangs bearbeitet und in der Regel auch verschickt werden.
Wer seine Stimme persönlich abgeben will, kann dies tun:
Im Wahlbüro: Friedrichstraße 16, 1. OG, Seitenbau (gegenüber Bushaltestelle Dern’sches Gelände), montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 17 Uhr, mittwochs von 9 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr (nicht mehr am 31. Oktober). Am Samstag. 3. Oktober, ist geschlossen; am Freitag, 30. Oktober, von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Oder in den Ortsverwaltungen:

• Auringen: Mittwoch 8 bis 12 Uhr und 16 bis18 Uhr
• Biebrich: Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr
• Bierstadt: Freitag 8 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr (nicht mehr am 30. Oktober)
• Dotzheim: Mittwoch 8 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr
• Kastel/Kostheim: Dienstag 8 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr
• Medenbach: Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr
• Naurod: Dienstag 8 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr
• Nordenstadt: Montag 8 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr

Die Stimmberechtigten werden allerdings gebeten, soweit möglich, vom Online-Abstimmungsantrag auf www.wiesbaden.de Gebrauch zu machen. Den Link zum Antrag findet man auf der Startseite rechts in der Service-Box.

Für Fragen steht das Wahlamt, Friedrichstraße 16, unter der Telefonnummer (0611) 314501 zur Verfügung. Dieser Anschluss ist auch am Tag der Abstimmung bis 18 Uhr erreichbar.