Die Mobilitätszentrale ist auch während des Streiks geöffnet.

 

Bei den aktuellen und bundesweiten Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst kommt es am Dienstag, 6. Oktober, erneut zu Warnstreiks. In diesem Zusammenhang hat der Mobilitätsdienstleister der Landeshauptstadt Wiesbaden, ESWE Verkehr, in den frühen Morgenstunden die offizielle Ankündigung erhalten, von der Gewerkschaft ver.di bestreikt zu werden. Der Arbeitskampf dauert voraussichtlich den ganzen Dienstag von Betriebsbeginn um 3 Uhr bis Betriebsende um etwa 3 Uhr.
Hiervon betroffen sind alle Buslinien und -fahrten von ESWE Verkehr. Die Gemeinschafts-linien – zusammen mit der Mainzer Mobilität – 6, 9, 28, und 33 fahren aus diesem Grund ebenfalls nicht aus Wiesbaden in Richtung Mainz. Die Linien 6, 9 und 33, die in Mainz starten, fahren am Dienstag nur bis Haltestelle Wiesbaden-Ost; die Linie 28 fällt am Streiktag komplett aus.

Nach aktuellen Informationen laufen Schienenverbindungen (S-Bahn, Rheingaulinie und Ländchesbahn) innerhalb Wiesbadens beziehungsweise zwischen Mainz und Wiesbaden planmäßig. Die Mobilitätszentrale in der Marktstraße bleibt am Dienstag geöffnet. Dagegen haben die Mobilitätsinfos am Hauptbahnhof und am Luisenplatz den Streiktag über geschlossen.

Der Ticketkauf ist grundsätzlich weiter möglich

– an den rund 60 Fahrscheinautomaten von ESWE Verkehr,
– über die App des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) oder
– über Vorverkaufsstellen, die zum Beispiel in verschiedenen Kiosken im Stadtgebiet betrieben werden.
Für alle Regionalbuslinien, die zum Beispiel von Partnern wie der Deutschen Bahn oder Unternehmen wie der Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) oder dem Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbund (RNN) betrieben werden empfiehlt es sich, auf deren Internetauftritten nachzuschauen. Über alle S-Bahn-Verbindungen informiert die Seite des RMV.

Für Mittwoch, 7. Oktober, geht der Wiesbadener Mobilitätsdienstleister davon aus, dass alles wieder nach regulärem Plan fährt.

Alle aktuellen Infos zum Busstreik sind auch abzurufen auf http://www.eswe-verkehr.de/warnstreik-2020-10-06 sowie der Facebook-Seite des Unternehmens auf https://www.facebook.com/esweverkehr/.